Die Ungarische Sprache - A magyar nyelv

 

 

Übersicht

 

Eine der schwierigsten Sprachen?

 

Gedanken von 
Friedrich Dürrenmatt

Eine der schwierigsten 
Sprachen?

Sprachverwandtschaften 
in Europa

Italien = Olaszország !

Ungarn = Magyar(en)

Die Hunnen-Legende

Woher kommt der "Ungar"?

Verstehen Ungarn Finnisch?

Erfolgreich integriert aber nicht assimiliert

Eingangs-Betonung

Ein Wortungeheuer?

Agglutinierendes

Vokalharmonie

Suffixe gleich Fälle?!?

Man HAT nicht!

Wortspielerei statt fester Reihenfolge

Bestimmt oder unbestimmt?

Nix männlich, weiblich 
oder sächlich!

Eine lebendige, aktive
Sprache

Nur mit Tricks übersetzbar: momentanes und frequentatives Verb

Resümee

 

 

Eine Liste über die am schwersten zu erlernenden Sprachen setzt das Ungarische doch tatsächlich auf Platz vier, Deutsch läge immerhin auf Platz acht. Baskisch wurde hier leider nicht erwähnt - auch wenn die Liste nicht vom Teufel erstellt worden ist, ganz sicher nicht!
Am schwierigsten sei Mandarin, eine der vielen Ausprägungen des Chinesischen, welches wiederum so als gesprochene Hoch-Sprache gar nicht existiert sondern nur als Schrift - quasi als kleinster gemeinsamer Nenner aller "Chinesen".

Nun gilt aber auch für die Schwierigkeit beim Erlernen einer Sprache der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.

 

zurück im Text

weiter im Text

ZURÜCK

Autor: Andreas Kraneis
© 2002

all-forfree.de Counter Service