Die Ungarische Sprache - A magyar nyelv

Das Präteritum - A múlt idő

 

 

Übersicht

 

Ein paar Ausnahmen der Gruppe 1

 

Vom Sinn der Vergangenheit

Die deutschen Vergangenheiten in der Theorie

... und in der Praxis

Der Rückzug des Präteritum

... und die Folgen

Die Qual der Wahl zwischen "sein" und "haben"

Nur eine Vergangenheit im Ungarischen

Das Suffix für die Vergangenheit

Schwierigkeiten?

Gruppe 1

Beispiele für Gruppe 1

... und ein paar Ausnahmen

Gruppe 2

... und ein paar Beispiele

Gruppe 3

... und ein paar Beispiele

Auswahlfälle zwischen Gruppe 1 und Gruppe 2

...und zwischen Gruppe 2 und 3

Auf zur Konjugation!

Die unbestimmte Konjugation der Vergangenheit auf tiefvokalisch

... und auf hochvokalisch

Unterschiede zwischen Vergangenheit und Gegenwart unbestimmter Art

Weitere Beispiele für die unbestimmte Konjugation

Ein wenig Hilfe durch Wörterbücher

Die bestimmte Konjugation der Vergangenheit

... für tiefvokalische Verben

...und für die hochvokalischen Verben

Die Unterschiede zwischen Gegenwart und Vergangenheit

Vergleich zwischen unbestimmten und bestimmten Formen der Vergangenheit

Zwei Beispiele und ihre Beugungsformen von Gegenwart und Vergangenheit

Die unregelmäßigen Verben

Das Verb van

Ein Hinweis auf die weiteren unregelmäßigen Verben

jön und megy

tesz

vesz, visz, hisz

lesz

eszik, iszik

Die v-Stamm-Verben: lő

sző, roo

fő, nő

Drei besondere ik-Verben: fekszik

alszik

nyugszik

Zusammenfassung

 

Aber es gibt ein paar Ausnahmen, die sich analog der dritten Gruppe verhalten. Das bedeutet: fogad (empfangen), tagad (leugnen) und enged (nachgeben) bilden die - und nur die! - 3.Person Einzahl unbestimmte Konjugation mit
"-ott/-ett/-ött".
Bei den Verben téved (sich irren) und szenved (leiden) sind in der 3.Person Einzahl unbestimmte Konjugation beide Bildungsweisen erlaubt. Also:

fogad empfangen fogadott er empfing
tagad leugnen tagadott er leugnete
enged nachgeben engedett er gab nach
téved sich irren tévedt / tévedett er irrte sich
szenved leiden szenvedt / szenvedett er litt

 

weiter im Text

ZURÜCK

Autor: Andreas Kraneis
© 2003

all-forfree.de Counter Service